Dresdener Reifen Zentrale organisiert Sicherheitstraining für Lkw-Fahrer

Motorrad-Legenden wie Max Biaggi, Valentino Rossi oder Casey Stoner drehten dort bereits ihre Runden und feierten Erfolge auf ihren zwei Rädern. Jetzt nutzte die Dresdener Reifen Zentrale (DRZ) den legendären Sachsenring mit „einigen Rädern mehr“ für ein eintägiges Intensivtraining für Lkw-Fahrer. Auf der traditionsreichen Rennstrecke organisierte das Unternehmen aus der Elbmetropole Ende Oktober eine Schulung für die Mitarbeiter der Firma Nestler, seit vielen Jahren Kunde der DRZ ist. Unterstützt wurde das intensive Training von der Giti Tire Deutschland GmbH.  

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.