Drei von fünf Titeln der Enduro-WM für Metzeler, zwei für Maxxis

, ,

Nach dem letzten Lauf in der Enduro-WM der FIM (Fédération Internationale de Motocyclisme) stehen nun auch in allen Klassen die diesjährigen Titelträger fest. Dabei haben auf Metzeler-Reifen vertrauende Fahrer drei Erfolge einfahren können, solche auf Maxxis-Gummis bauende zwei. Das Enduro-GP- und E3-Klassement hat Steve Holcombe auf Reifen ersterer Marke für sich entscheiden können genauso wie Eero Remes die Klasse E2. Die Maxxis-Fahrer Brad Freeman und Matteo Cavallo haben dafür die Nase vorn in der Klasse E1 bzw. im Juniorklassement. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.