Yokohama-Technologie soll „neue Generation von Winterreifen“ ermöglichen

Yokohama sei ein „Durchbruch“ in einem gemeinsamen Forschungsprojekt mit dem College of Science and Engineering der japanischen Kanazawa-Universität gelungen. Unter der Leitung von Professor Tomoaki Iwai konnte eine Evaluierungstechnologie entwickelt werden, „die den Reibungszustand eines Reifens auf einer vereisten Oberfläche simuliert“, so der Hersteller in einer Mitteilung. Dank der neuen Technologie könnten „fortschrittliche Compound-Mittel mit ausgezeichneter Wasseraufnahme und Profildesigns mit hervorragender Wasserverdrängung entwickelt werden“ schreibt Yokohama weiter. Die Wissenschaftler erwarten, dass dieser Durchbruch eine neue Generation von Winterreifen mit drastisch verbesserten Fahreigenschaften auf vereisten Oberflächen hervorbringen wird. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.