Pneuhage-Gruppe begrüßt über 100 neue Auszubildende

,

Innerhalb der Unternehmensgruppe Pneuhage begannen dieses Jahr 104 Jugendliche ihre Ausbildung. Davon starten 77 Auszubildende in der Zentrale von Pneuhage sowie den Pneuhage Reifendiensten, neun bei Ehrhardt Reifen + Autoservice sowie 18 bei First Stop. Insgesamt steigt die Zahl der Auszubildenden damit über alle Lehrjahre hinweg bei Pneuhage auf 179, bei Ehrhardt auf 22 und bei First Stop auf 56 junge Menschen. Mit insgesamt 257 von rund 2.300 Beschäftigten beläuft sich die firmenübergreifende Ausbildungsquote damit auf über elf Prozent. Damit sehe man die gesteckten Ziele erreicht, „mit entsprechenden Investitionen in die Ausbildung eine personelle Basis für die Zukunft zu schaffen. Bei entsprechender Leistungsbeurteilung habe man bei Pneuhage für den aktuellen Abschlussjahrgang erstmals sogar Übernahmegarantien ausgesprochen“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Für fachliche Unterstützung der angehenden Reifenmechaniker sorgen Prüfungsvorbereitungskurse im Pneuhage-eigenen Trainingscenter in Nossen.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.