Riesaer Goodyear-Reifenwerk mit neuem Führungsduo

Goodyear hat für sein Reifenwerk in Riesa ein neues Führungsduo ernannt. Wie es dazu heißt, habe Aykut Gidergi die Leitung des Werks in der sächsischen Stadt übernommen. Ihm zur Seite steht Robin Back als neuer Produktionsleiter. Gidergi steht mittlerweile seit über 20 Jahren in den Diensten des US-amerikanischen Reifenherstellers und leitete für ihn zuletzt Werke in Indonesien und davon in China. Der neue Werksleiter ist gebürtiger Türke. Goodyear produziert in dem seit 1946 bestehenden Werk in Riesa jährlich rund fünf Millionen Pkw-Reifen und beschäftigt dort rund 650 Mitarbeiter. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.