Magna Tyres Group schließt erste Expansionsphase bei Obo Banden ab

,

Als die Magna Tyres Group Anfang des Jahres die Produktion in der Obo-Tyres-Fabrik im niederländischen Hardenberg offiziell in Betrieb nahm, hatte General Manager Peter Schrijver betont, eine hohe Effizienz in der Produktion, geringere Transportkosten und Importzölle würden die neue Produktion „überaus kosteneffizient“ für Magna machen. Ebenso hatte Schrijver betont, man werde die Kapazitäten in der übernommenen Fabrik für 23, 26 und 29 Zoll große OTR-Reifen verdoppeln. Nun, gut ein halbes Jahr später, hat die Magna Tyres Group ihre erste Expansionsphase in Hardenberg abgeschlossen.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.