Yokohama Rubber gelingt „Durchbruch“ in Kautschukforschung

Forschern von Yokohama Rubber ist einer Mitteilung zufolge „ein Durchbruch“ in der effizienten Produktion sogenannter Bio-Isoprene aus Biomasse gelungen. Der Rohstoff Isopren, der für die Herstellung von in der Reifenproduktion genutzten Synthesekautschuken wichtig ist, wird üblicherweise auf Ölbasis gewonnen. Yokohamas Bio-Isoprene seien eine sinnvolle Alternative zu dem Rohstoff aus fossilen Brennstoffen; die wirtschaftliche Abhängigkeit vom Öl und die CO2-Emissionen würden verringert werden. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.