Da ist die Feuerwehr platt

Nach einem Reifenplatzer ist die Feuerwehr platt. Das Löschfahrzeug war auf der B190 von Ritzleben nach Binde in Sachsen-Anhalt unterwegs, als es plötzlich laut knallte. Der Grund: der rechte vordere Reifen war geplatzt. Das Fahrzeug geriet außer Kontrolle und knallte gegen zwei Bäume. Einer davon brach ab. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 18.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der 57-jährige Fahrer blieb unverletzt. cs

 

Foto: Polizei

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.