„Victra Sport 5” wird als großer Schritt nach vorn gewertet

, ,

Mit seiner Präsentation des Maxxis-Reifens „Victra Sport 5” für das UHP-Segment hat Derek McMartin als Geschäftsführer von Maxxis UK große Erwartungen geweckt. Denn nach einem beim TÜV Süd in Auftrag gegeben Vergleichstest des neuesten Modells des taiwanesischen Herstellers Cheng Shin soll dieser selbst namhafte Wettbewerber in einer ganzen Reihe von Testdisziplinen wie etwa dem Nass- und Trockenbremsen oder im Nasshandling in den Schatten stellen. „Allein mit den teureren Alternativen auf einem Niveau zu liegen, wäre schon ein großartiger Erfolg gewesen. Aber sogar an ihnen vorbeizuziehen hinsichtlich beinahe aller Kriterien, hat uns alle mit großem Stolz erfüllt beim Blick auf die erreichten Fortschritte“, so McMartin. Die herausragenden Leistungen und daraus resultierenden Erfolge solcher Maxxis-Reifen wie dem „Premitra HP5” für Hochleistungsautos oder „SuperMaxx ST“ im Motorradsegment sind seinen Worten zufolge so etwas wie ein Meilenstein, weil mit den neuen Reifen nun ein höheres Niveau erreicht werde. Insofern markiere die Markteinführung des „Victra Sport 5” für das Unternehmen einen „Schritt vorwärts für Maxxis auf seinem Weg in Europa“. Man sei – so McMartin weiter – schon sehr gespannt auf die Rückmeldungen des Handels und seiner Kunden zu dem neuen Reifen. cm

… auf die Rückmeldungen des Handels und seiner Kunden zu dem neuen „Victra Sport 5”

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.