Beitrag Fullsize Banner NRZ

Galgo bietet Kunden, was diese in Europa erwarten

,

Für die Industrias de Hule Galgo ist es zweirangig, wie viele Besucher eine Messe zählt. Wichtiger ist die Qualität derjenigen, mit denen man am Stand ins Gespräch kommt. Und Francisco Ibarzabal B. hatte diesbezüglich eine gute Woche in Köln auf der Tire Cologne. „Eine Messe ist für uns immer nur der erste Kontakt“, so der Commercial Director des mexikanischen Anbieters von Laufstreifen und Materialien für die Runderneuerung. Das eigentliche Verkaufen finde dann im Nachgang statt. Dazu habe Galgo Pre-Q Europe sechs Mitarbeiter sowie etliche Vertriebsrepräsentanten in Europa im Markt; in Deutschland kümmert sich Regional Manager Martin Rottmann und die Kunden.

Und diesen kann Galgo ein umfassendes Sortiment an Produkten bieten, die speziell auch auf die Bedürfnisse des europäischen Marktes zugeschnitten sind. Wie Ibarzabal sagt, verfüge Galgo derzeit bereits über ein komplettes Line-up an 3PMSF-markierten Laufstreifen, insgesamt 14 Produkte und weitere sollen folgen. „Kunden in Europa erwarten dies einfach“, so der Commercial Director des mexikanischen Anbieters weiter. Aber auch in Bezug auf seine Logistik sei Galgo gut aufgestellt. Nach dem Umzug innerhalb Belgiens 2016 habe man jetzt 95 Prozent des Sortiments, das auch in Europa angeboten werden, ständig vorrätig. Darüber hinaus sei aber insbesondere der Kundenservice sehr wichtig, gerade auch in Deutschland, findet Martin Rottmann und kann dabei auf die Hilfe des gesamten Galgo-Teams vertrauen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.