Yokohama Rubber wächst leicht und verdient deutlich mehr

Yokohama Rubber konnte im zurückliegenden ersten Quartal eine starke Entwicklung vollziehen. Wie der japanische Reifenhersteller jetzt mitteilt, wuchs der Umsatz konzernweit um 2,3 Prozent auf 149 Milliarden Yen (1,1 Milliarden Euro), wobei insbesondere die Alliance Tire Group – seit knapp zwei Jahren Teil des japanischen Unternehmens – mit einem Umsatzplus von 13,4 Prozent zum Wachstum beitrug. Dabei konnte Yokohama seine operativen Gewinne konzernweit und in den verschiedenen Divisionen überdurchschnittlich stark steigern. Der operative Gewinn lag insgesamt bei 11,7 Milliarden Yen (90 Millionen Euro) und damit 8,3 Prozent über Vorjahr. Daraus ergeben sich auch noch einmal deutlich bessere Umsatzrenditen: Während der Konzern nun eine Umsatzrendite von 7,8 Prozent und damit 0,4 Prozentpunkte über Vorjahr melden konnte, musste lediglich die Alliance Tire Group einen leichten Rückgang von 0,4 Prozentpunkte hinnehmen. ab

 Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.