Bridgestone ruft zum Fahrsicherheitswettbewerb „Deutschlands bester Autofahrer“ auf

Bridgestone und Auto Bild rufen aktuell wieder zum jährlichen Fahrsicherheitswettbewerb „Deutschlands beste Autofahrer“ auf. Die Aktion, die unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur steht, fördert nicht nur die Sicherheit im Straßenverkehr, sondern bietet auch jede Menge Spaß, verspricht der Reifenhersteller. Ganz neu bei der mittlerweile 30. Runde des Wettbewerbs ist das Bundesländer-Battle: Hierfür treten weibliche und männliche Mitstreiter getrennt voneinander an, um die Sieger des jeweiligen Bundeslandes zu ermitteln. In vier verschiedenen Disziplinen kämpfen sie um den Einzug in das Finale. Auf der bundesweiten Tour können sich die jeweiligen Landessieger an insgesamt 25 Vorrunden-Tagen für das spektakuläre Finale am 18. Oktober 2018 in Berlin qualifizieren. Es winkt nicht nur der Titel „Beste Autofahrerin“ oder „Bester Autofahrer“, sondern auch ein neuer Mitsubishi Eclipse im Wert von über 26.000 Euro. Die Zweitplatzierten können sich zudem über einen Vespa-Motorroller im Wert von 4.500 Euro freuen. Aber auch die weiteren Platzierten gehen natürlich nicht leer aus Auf sie wartet jeweils ein Satz des neuen Bridgestone Touring-Reifen Turanza T005, mit dem auch die Teilnehmerfahrzeuge ausgestattet werden. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.