Trelleborg präsentiert auf der CeMAT neue Gummimischungen

Trelleborg stellt auf der gerade laufenden CeMAT 2018 in Hannover eine neue Gummimischung mit dem Namen ProTex vor. Sie sei für Reifen für die Materialwirtschaft geeignet. Diese mit der EN 1775-Verordnung konforme Lösung werde Sicherheitsstandards im Bereich Material-Handling verbessern und beseitige das Abriebrisiko, heißt es beim Reifenhersteller.  Noch bis zum 27. April können sich Interessierte am Stand L29 in Halle 26 informieren.

ProHD wird auf der CeMAT präsentiert und soll bald auf den Trelleborg-Premiumreifen für die Materialwirtschaft verfügbar sein

Außerdem gibt es hier auch Infos über ProHD. Dies sei eine innovative Lösung für den Materialumschlag, die für den Einsatz mit schweren Lasten gedacht ist. Sie sei entwickelt worden, um das Risiko von Betriebsausfällen aufgrund überlasteter Reifen zu reduzieren. „Die neue Mischung widersteht radialer Rissbildung und begrenzt die Wärmeentwicklung in Reifen, was die Sicherheit des Fahrers bei schweren Arbeiten grundlegend verbessert“, heißt es in entsprechender Mitteilung. ProHD werde nach und nach auf den Trelleborg-Premiumreifen für die Materialwirtschaft verfügbar sein, die auch als Pit-Stop-Line erhältlich sind. Die Option soll künftig auch auf die Vollgummi-Palette ausgeweitet werden. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.