Maxxis verlängert als Partner der Techniker Beach Tour

Maxxis und der DVV haben ihre 2017 begonnene Partnerschaft auf der Techniker Beach Tour um zwei Jahre bis ins Jahr 2019 verlängert. Mit dem Engagement will Maxxis an die Erfolge des vergangenen Jahres anknüpfen und das sportbegeisterte Publikum bei Europas größter Beach-Volleyball-Serie mit seinem Reifensortiment ansprechen. Neben dem grandiosen Finale vom 30. August bis zum 2. September 2018 am Timmendorfer Strand wird Maxxis bei weiteren Terminen mit seinem Showtruck und den beim Motorsport beliebten Maxxis-Babes vor Ort sein. Sowohl für Reifenhändler wie auch für Endkunden bietet Maxxis Verlosungsaktionen mit VIP-Tickets und Übernachtung an. Die breite Berichterstattung zur Techniker Beach Tour sei indes gesichert: Free-TV und reichweitenstarke Streaming-Plattformen wie Ran.de oder Sport-Deutschland.TV übertragen die Turniere von allen Beach-Courts.

Im Personensponsoring setzt Maxxis auf das aufstrebende Beach-Volleyball-Duo Kim Behrens/Sandra Ittlinger. Die Athletinnen treten bei deutschen Turnieren an und wollen bei internationalen Wettbewerben und Olympia 2020 punkten. Im Gegenzug erscheinen die sympathischen Sportlerinnen zu Autogrammstunden und „Meet & Greets“ im Maxxis-Kundenkreis.

„Da Beach-Volleyball-Turniere ein immer größeres Publikum ansprechen, rechnen wir mit positiven Effekten für die Bekanntheit unserer Marke Maxxis“, sagt Brand-Manager Tobias Herzberg von Maxxis International. „Kim Behrens und Partnerin Sandra Ittlinger sind für uns die ideale Ergänzung zur Techniker Beach Tour, da ihr Leistungsvermögen sehr gut zum Profil unserer Reifenmarke passt.“ ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.