Thierry Vanengelandt ist neues Mitglied im Euromaster Management-Team

Der Franchise-Bereich von Euromaster steht ab sofort unter neuer Leitung. Thierry Vanengelandt hat jetzt die Position des Direktors Franchise Deutschland und Österreich übernommen. In seiner neuen Funktion verantwortet der gebürtige Franzose das gesamte Franchise-Netzwerk in Deutschland und Österreich mit insgesamt mehr als 100 Partnerbetrieben. „Mit Thierry Vanengelandt haben wir einen sehr erfahrenen Euromaster-Experten an Bord holen können. Seine internationale Erfahrung in unserem Unternehmen wird für das weitere Wachstum unseres Franchise-Netzwerks von großem Vorteil sein“, sagt Andreas Berents, Geschäftsführer Euromaster Deutschland und Österreich.

Thierry Vanengelandt ist seit mehr als 21 Jahren im Unternehmen in verschiedenen Positionen tätig. Zuletzt leitete er vier Jahre lang als Geschäftsführer das Geschäft in der Schweiz, von 2008 bis 2011 war er Geschäftsführer der italienischen Euromaster-Organisation. Der 51-Jährige hat an der technischen Universität zu Lille ein Diplom in Transport und Logistik und einen Hochschulabschluss im Bereich Management und Vertrieb erworben.

„Mein gesamtes Leben dreht sich um Autos. Daher freue ich mich, jetzt in Deutschland eine neue Herausforderung anzunehmen. Mein Ziel ist es, das Franchise-Netzwerk in Deutschland und Österreich als eine wesentliche Wachstumssäule unseres Unternehmens zu positionieren, denn mit einem wachsenden Netzwerk sichern wir die flächendeckende Mobilität unserer Kunden“, sagt Thierry Vanengelandt. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.