Maxion Wheels baut Werk in Indien

Räderhersteller Maxion Wheels wird ein Werk in Indien bauen. Das gab das Unternehmen jetzt bekannt. Die neu gegründete Maxion Wheels Aluminium India Private Limited habe sich ein Grundstück in Pune gesichert und werde zunächst eine 25.000 Quadratmeter große Produktionsstätte mit einer jährlichen Produktionskapazität von zwei Millionen Rädern errichten. Die soll im dritten Quartal 2019 fertig gestellt sein.

Es seien weitere Flächen gekauft worden, um die jährliche Kapazität in den kommenden Jahren auf vier Millionen Räder zu erhöhen. „Maxion Wheels ist bestrebt, der wachsenden Nachfrage seiner Kunden nach Leichtmetall-Aluminiumrädern gerecht zu werden, insbesondere in Indien, wo das Marktwachstum die verfügbare Kapazität übersteigt“, sagte Pieter Klinkers, Chief Executive Officer von Maxion Wheels. „Wir sind seit über 20 Jahren in Indien und beliefern die Erstausrüster mit leichten und handelsüblichen Stahlrädern. Wir freuen uns, dass wir die wachsende Nachfrage unserer globalen Kunden nun erfüllen können, indem wir unser global anerkanntes Know-how bei Aluminiumrädern nach Indien bringen können. Unser neues Werk wird uns ermöglichen, unsere globale Präsenz zu stärken und strategisch auszubauen.“ Die neue, hundertprozentige Produktion, die ursprünglich mehr als 500 neue Arbeitsplätze in der Region bringen soll, wird Aluminium-Niederdruckgussräder mit einer High-End-Felgenoberfläche produzieren.  cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.