Pirelli ist zurück im wichtigsten italienischen Aktienindex FTSE MIB

Pirelli kehrt zurück in den italienischen Leitindex. Wie es dazu von den Betreibern der Mailänder Börse heißt, soll der italienische Reifenhersteller schon am 18. Dezember in den Index FTSE MIB der 40 führenden italienischen Aktiengesellschaften aufgenommen werden und dort den Platz von der Banca Mediolanum übernehmen. Pirelli war Anfang Oktober zurück an die Börse gekommen, nachdem die Übernahme durch ChemChina – gefolgt vom Delisting 2015 – und die daraufhin folgende strukturelle Neuausrichtung des Unternehmens vollzogen war. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten