Gemeinsam mit Laura Ludwig und Kira Walkenhorst Beachvolleyball trainieren

Gemeinsam mit den Bewohnern ihrer Wahlheimat Hamburg wollen die beiden Olympiasiegerinnen und frischgebackenen Weltmeisterinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst zeigen, dass man im Team jedes Ziel erreichen kann. Deswegen rufen sie dazu auf, am 5. September 2017 mit ihnen das größte Beachvolleyballtraining aller Zeiten zu veranstalten. Im Beach Hamburg, der Trainingsstätte der Vorzeigeathletinnen, können alle Sportbegeisterten um 16 Uhr am weltweit größten Training teilnehmen.

Der Weltrekordversuch ist Teil der Kampagne „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“ des Reifenherstellers Bridgestone und soll Menschen motivieren und inspirieren, für ihre Träume zu kämpfen, auch wenn sich ihnen Hindernisse in den Weg stellen.

Laura und Kira wollen bei einem exklusiven Event gemeinsam mit mindestens 250 Teilnehmern das größte Beachvolleyballtraining aller Zeiten veranstalten und beweisen, dass als Team alles möglich ist: „Wenn man sich gemeinsam Ziele setzt, entwickelt man eine enorme Kraft. Konflikte, Rückschläge und Hindernisse gehören dazu, aber als Team, in dem man sich vertraut und auch in schwierigen Situationen Geduld beweist, ist alles möglich“, sagt Walkenhorst. „Wir wollen nun unserer Wahlheimat zeigen, dass jeder Traum machbar ist. Deswegen freuen wir uns sehr darauf, zusammen mit vielen Hamburgern den Weltrekord als Team zu erreichen“.

Im Beach Hamburg, der Trainingsstätte der Olympiasiegerinnen, können alle Interessierten ab 15 Uhr vorbeischauen und am Weltrekordversuch teilnehmen. Um eine Voranmeldung unter http://bit.ly/2vc5znw wird gebeten. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.