ACEA Statistik: Zulassungszahlen in Europa mit neuen Rekordwerten

Auch der April konnte europaweit wieder mit überaus guten Zulassungszahlen glänzen. Wie der Herstellerverband ACEA mitteilt, seien mit 1.273.733 9,1 Prozent mehr Zulassungen registriert worden als im Vorjahresmonat. Dies ist das beste April-Ergebnis seit 2008. Zu den wichtigsten Märkten gehören Spanien mit einem Plus von 21,2 Prozent und Italien mit 11,5 Prozent. Aber auch der deutsche Automarkt hat ein Plus von 8,4 Prozent zu verzeichnen. Im April wurden europaweit 321.286 Autos der Volkswagengruppe neu zugelassen. 81.310 Wagen aus der Opel-Gruppe, 80.622 Autos aus der BMW-Gruppe, 79.446 Wagen aus der Daimler-Gruppe und 87.291 Fords seien erstmalig zugelassen worden. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.