Tag: Goodyear India

Trotz höherer Kosten überproportionaler Gewinnzuwachs bei Goodyear India

Donnerstag, 9. Februar 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Umsatz- und Ergebnisplus für Goodyear India

Dienstag, 9. Februar 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Goodyear India verdient weniger uns setzt weniger um

Donnerstag, 28. Februar 2013 | 0 Kommentare

Nachdem der Goodyear-Konzern bereits Mitte Februar seinen Jahresbericht 2012 vorgelegt hatte, legt nun auch die an der Börse gelistete Indien-Tochter Goodyear India Ltd. nach. Dem Bericht zufolge konnte Goodyear in Indien 2012 einen Umsatz von 14,9 Milliarden Rupien (201 Millionen Euro), was einem Rückgang von zwei Prozent entspricht. Der operative Gewinn hingegen brach um 23,2 Prozent auf 711 Millionen Rupien (zehn Millionen Euro) ein. Der Nettogewinn des Jahres lag dabei bei 563 Millionen Rupien (acht Millionen Euro), was einem Rückgang von 13 Prozent entspricht. ab.

Lesen Sie hier mehr

Indien: Goodyear investiert in radiale Landwirtschaftsreifen

Montag, 27. August 2012 | 0 Kommentare

Während sich Goodyear allerorten vom Landwirtschaftsreifengeschäft trennt – die Fabriken in Nord- und Südamerika sind an Titan International verkauft, über das Europageschäft wird verhandelt –, plant der US-Hersteller offenbar die Einführung radialer Landwirtschaftsreifen in Indien und entsprechende Investitionen dazu. Wie es dazu in lokalen Medienberichten unter Berufung auf den aktuellen Geschäftsbericht der Goodyear India Ltd. heißt, wolle die Indien-Tochter des Herstellers in einer ihrer beiden Fabriken in Indien frei werdende Kapazitäten nutzen, um künftig auch radiale Landwirtschaftsreifen für den lokalen Erstausrüstungs- und Ersatzmarkt zu produzieren. Gleichzeitig wolle Goodyear sich in Indien auch verstärkt um den Ausbau der eigenen Retail-Aktivitäten kümmern, nicht zuletzt um das Geschäft mit Landwirtschaftsreifen weiter auszubauen. Derzeit fertigt Goodyear vor Ort ausschließlich diagonale Landwirtschaftsreifen und erzielt damit den größten Anteil seiner Umsätze. ab.

Lesen Sie hier mehr

Umsatz rauf, Nettogewinn runter bei Goodyear India

Donnerstag, 9. August 2012 | 0 Kommentare

Laut dem indischen Financial Express konnte Goodyear India im zweiten Quartal seinen Umsatz um 2,8 Prozent auf rund vier Milliarden indische Rupien (etwa 59 Millionen Euro) steigern. Wie das Blatt weiter schreibt, sei der Nettogewinn gegenüber dem Vergleichszeitraum 2011 gleichzeitig jedoch um 1,9 Prozent auf 142,5 Millionen Rupien (rund 2,1 Millionen Euro) zurückgegangen. cm .

Lesen Sie hier mehr

Goodyear ist „Superbrand“ in Indien

Donnerstag, 4. August 2011 | 0 Kommentare

Goodyear ist in Indien der Status einer “Superbrand” verliehen worden. Wie es dazu heißt, ist der US-Hersteller mit seiner Indien-Tochter das einzige Unternehmen aus dem dortigen Reifenmarkt, das in diesem Jahr eine entsprechende Auszeichnung erhält. Superbrands zeichnet bereits seit etlichen Jahren in über 80 Ländern die besten und stärksten Produkt- und Unternehmensmarken aus.

Lesen Sie hier mehr

Strategische Allianz von Goodyear India und Bharat Petroleum

Montag, 2. Mai 2011 | 0 Kommentare

Indischen Medienberichten zufolge ist Goodyear India eine strategische Allianz mit der Bharat Petroleum Corporation Limited eingegangen. Im Rahmen der Zusammenarbeit sollen demnach landesweit ausgewählte von dem Mineralölkonzern betriebene Tankstellen in Zukunft auch als ein Art Filiale der Handelskette fungieren, die der Reifenhersteller unter dem Namen “Wheelcare” betreibt. Die ersten drei Tankstellen seien bereits entsprechend modifiziert ans Netz gegangen, heißt es. “Goodyear ist immer an vorderster Front, wenn es darum geht, den Verbrauchern die besten Produkte und Services zu bieten. Handels-Outlets unserer Marke in Tankstellen unterzubringen, gehört zu diesem Ansatz, weil Autofahrern damit das volle Dienstleistungsspektrum rund um ihr Fahrzeug unter einem Dach angeboten werden kann”, so ein Sprecher des indischen Reifenherstellers gegenüber Zeitungen des Landes. cm.

Lesen Sie hier mehr

Goodyear will mit radialen Lkw-Reifen in Indien Fuß fassen

Mittwoch, 23. Februar 2011 | 0 Kommentare

Goodyear will künftig auch TBR-Reifen in Indien vermarkten. Wie es dazu in Medieninformationen heißt, habe der US-Hersteller nun eine anderthalbjährige Pilotphase gestartet, an deren Ende entsprechende Produkte eingeführt werden sollen. Aktuell ist der Hersteller lediglich mit mit importierten Diagonalreifen mit Nylonkarkassen für Lkws und Busse in Indien vertreten. Goodyear betreibt zwei Fabriken in Indien: Die in Aurangabad fertigt ausschließlich Pkw-Reifen während die zweite in Ballabhgarh ausschließlich Farmreifen fertigt. Zusätzlich zur Einführung von Nutzfahrzeugreifen moderner Bauart sollen beide bestehenden Fabriken modernisiert werden, wird Rajeev Anand, Geschäftsführer von Goodyear India, zitiert. Aktuell bestehen rund zwölf Prozent des indischen Lkw-Reifenmarktes mit seinem Gesamtvolumen von 11,4 Millionen Stück pro Jahr aus modernen Radialreifen, also rund 1,4 Millionen Reifen. Markführer bei Radialreifen sind JK Tyres gefolgt von Apollo Tyres, Birla Tyres und MRF. Auch Bridgestone – ebenfalls mit einer Produktion in Indien vertreten – führt auch TBR-Reifen in Indien ein. ab.

Lesen Sie hier mehr

Delisting von Goodyear India fehlgeschlagen

Freitag, 18. Juni 2010 | 0 Kommentare

Das geplante Delisting der Goodyear India Ltd., das der US-Mutterkonzern bereits seit Längerem plante und bis Anfang Juni vollziehen wollte, ist fehlgeschlagen. Wie gestern bekannt wurde, hatte der Goodyear-Konzern lediglich 1,14 der sechs Millionen noch öffentlich an der Bombay Stock Exchange (BSE) gehandelten Aktien angeboten bekommen, das Kaufangebot des US-Reifenherstellers hatte also offensichtlich nicht überzeugt. Laut Börsenregularien in Indien hätten wenigsten 3,69 Millionen der noch öffentlich gehandelten Aktien dem Mutterkonzern angeboten werden müssen, damit dieser ein Squeeze-out der verbleibenden Minderheitsaktionäre hätte betreiben können. Aktuell hält Goodyear demnach immer noch rund 74 Prozent der Aktien an seiner indische Tochtergesellschaft. Ob der US-Konzern einen weiteren Versuch der Komplettübernahmen von Goodyear India starten werde, blieb zunächst unbekannt.

Lesen Sie hier mehr

Delisting der Goodyear India Ltd. wird nun vollzogen

Freitag, 21. Mai 2010 | 0 Kommentare

Das bereits seit Monaten geplante Delisting der Goodyear India Ltd. soll nun vom 28. Mai bis zum 3. Juni vollzogen werden. In der Zeit soll die neugegründete Tochtergesellschaft der US-amerikanischen Goodyear Tire & Rubber Co., die Goodyear Orient Co., die öffentlich an der Bombay Stock Exchange (BSE) gehandelten Anteile übernehmen. Dies wären rund 26 Prozent der 23 Millionen Anteilsscheine; der US-Konzern hält bereits 74 Prozent bzw. 17,07 Millionen der Aktien seiner indischen Tochtergesellschaft direkt. Um die Privatisierung der Gesellschaft kümmert sich die Citigroup. In früheren Meldungen wurde geschätzt, dass Goodyear für die öffentlich gehandelten Aktien seiner indischen Tochtergesellschaft rund 20 Millionen Euro bezahlen muss. ab.

Lesen Sie hier mehr