Die aktuelle Ausgabe *)


*) Um unser E-Paper lesen zu können, müssen Sie Abonnent der NEUE REIFENZEITUNG und eingeloggt sein. Sie können hier abonnieren.


Die Schwerpunktthemen der aktuellen Ausgabe

Cooper gibt sich selbstbewusst – S. 14

Erstmals hat Cooper Tire Vertreter europäischer Fachmedien in sein Vehicle Test Center im texanischen Pearsall eingeladen und sich mitsamt seiner Produkte sowie natürlich das Prüfgelände selbst präsentiert. Und das ganz so, wie man es vom „American Way“ her kennt: völlig offen und entspannt, dabei aber mit einer durchaus gesunden Portion Selbstbewusstsein.

Großhandel/Benelux – S. 24

Im Reifengroßhandel ist einiges in Bewegung, wie hierzulande nicht erst die Übernahme von Reifen Krieg durch European Fintyre Distribution zeigt. Doch auch bei den in den Niederlanden und Belgien ansässigen Anbietern tut sich so manches.

Präventive Reifendichtmittel: Actio und Reactio – S. 36

Eine abschließende Klärung, ob der Einsatz präventiver Reifendichtmittel über den als temporärer Notbehelf nach einer Panne erlaubt ist oder nicht, steht nach wie vor aus. Und so verwundert nicht, dass kurz nach Erfolgsmeldungen von Anbietern entsprechender Produkte immer auch warnende Worte zu hören sind.

Flottengeschäft – S. 44

Im Flottengeschäft kommt es heute mehr denn je auch auf die Netzabdeckung an. Wichtiger noch: Neben Punkten auf der Landkarte müssen die beteiligten Händler nicht zuletzt willens und in der Lage sein, die Dienstleistungen rund um die Uhr zu erbringen. Der Markt bleibt dabei insgesamt umkämpft, konsolidieren die großen Flotten doch die Anzahl ihrer Partner.

Abschied von alten Denkmustern – S. 50

Alte Denkmuster haben in Zeiten von Digitalisierung keine Chance mehr. Es sei zwar ziemlich menschlich, wenn man versucht, Neues in alte Denkmuster hineinzupressen, es helfe aber nicht, so Professor Klemens Skibicki auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV).

Truck-GP am Nürburgring – S. 96

Volles Haus beim diesjährigen Truck Grand Prix am Nürburgring: Darüber freuten sich auch die Unternehmen aus der Reifenbranche, die vor Ort Flagge zeigten – darunter beispielsweise Heuver Banden, Bohnenkamp oder Hankook.


Unser E-Paper-Archiv