E-Paper

Die aktuelle Ausgabe

 

12-2017_E-Paper

 


Sie sind Abonnent der NEUE REIFENZEITUNG und fragen sich, wie Sie sich einloggen, um Ihre Ausgabe auch als E-Paper lesen zu können? Dann klicken Sie hier.


 

Die Schwerpunktthemen der aktuellen Ausgabe

10-2017_200px

Heiße Diskussionen um Ganzjahresreifen – S. 26

Michelin hält die Reifenwelt mit seinem Ganzjahresreifen CrossClimate weiterhin auf Trab. Nachdem der Chef des französischen Herstellers in einem langen Interview mit einer deutschen Sonntagszeitung betont hatte, die meisten deutschen Autofahrer bräuchten gar keine Winterreifen, Ganzjahresreifen – namentlich der aus dem Hause Michelin – reichten völlig aus, ließen Reaktionen der Branche freilich nicht lange auf sich warten. In Interviews mit der NEUE REIFENZEITUNG bezogen Senard selbst und auch Continentals Reifenvorstand Nikolai Setzer Stellung zum Thema; andere stimmten ein.

AutoBild-Test (teil-)abgefahrene Ganzjahresreifen – S. 32

Der neueste AutoBild-Reifentest hat für weitere hitzige Diskussionen innerhalb der Reifenbranche gesorgt. Denn dabei hat sich das Magazin nicht nur einmal mehr die wenig geliebte Gattung der Ganzjahresreifen vorgenommen, sondern zugleich der vermeintlich „unverschämten Empfehlung der Reifenindustrie“ auf Profil gefühlt, Reifen schon deutlich vor Erreichen der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern zu ersetzen. Zumal bei dem Vergleichstest letztlich ein Produkt des Herstellers Michelin die Nase vorn hat, der diese Meinung ja gerade nicht vertritt, sondern stattdessen seine „Long-Lasting-Performance“-Strategie propagiert.

Kfz-Daten: Plattform Caruso startet – S. 36

Als Marktplatz, wo alle fahrzeugbezogenen Daten – egal welche Marke, Technologie oder welcher Hersteller dahinter steht – zusammenlaufen: So beschreibt Alexander Haid, neben Jürgen Buchert einer der beiden Geschäftsführer der Caruso GmbH, die Mitte November offiziell gestartete Webplattform des Unternehmens. Das Ganze ist seinen Worten zufolge das erste offene System dieser Art, das Anbieter von Kfz-Daten wie Kilometerständen, Teilenummern, Reparaturanleitungen und dergleichen mehr auf der einen und deren Nutzer (Werkstätten, Fuhrparkmanager usw.) auf der anderen Seite zusammenbringen soll.

Agritechnica – S. 46

Auf der Agritechnica in Hannover haben sich über 450.000 Besucher aus 138 Ländern über die neuesten Branchentrends informiert. 2.803 Unternehmen aus 53 Ländern hätten sich auf der Messe präsentiert. Darunter auch viele Landwirtschaftsreifenhersteller. Die NEUE REIFENZEITUNG war vor Ort und berichtet darüber.

Fünf Jahre EU-Reifenlabel – S. 52

Wir erinnern uns alle noch an die Reifen-Messe 2012. Damals sprach die gesamte Branche quasi von nichts anderem. Heute – fünf Jahre später – ist es ruhig geworden um das EU-Reifenlabel im Markt. Allerdings läuft aktuell eine Überprüfung der EU-Reifenkennzeichnungsverordnung durch die EU-Kommission, die insbesondere in Bezug auf die Marktüberwachung neue Impulse geben könnte, rücken doch entsprechende Schwächen zunehmend in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung. Wir werfen einen Blick auf den Status quo.

Essen Motor Show – S. 60

Wummernde Bässe, breite Reifen und viel Hochglanz – die Essen Motor Show lockte Tuningfans mal wieder in den Pott. Drei Reifenhersteller waren mit einem eigenen Stand vertreten, unzählige Räderhersteller und natürlich hat die NEUE REIFENZEITUNG sich auf der Messe nach Neuheiten umgesehen.

 


 

Unser E-Paper-Archiv