Beitrag Fullsize Banner NRZ

Toyo Tires bietet „weltmeisterliche Unterstützung“ bei Leichtathletik-Hallen-WM

Anfang März fanden in Birmingham die 17. Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften der IAAF (International Association of Athletics Federations) statt. Der japanische Reifenhersteller Toyo Tires fungierte dabei zum ersten Mal als nationaler Sponsorpartner. Für den Hersteller stelle die Sponsoring-Partnerschaft bei der WM „eine ausgezeichnete Plattform dar, um die Zuschauer in der Halle und vor den Bildschirmen auf sich aufmerksam zu machen. In einem Umfeld, in dem es um fairen Wettkampf und Leistung geht, fühlt sich der japanische Hersteller sehr gut aufgehoben“, heißt es dazu in einer Mitteilung. In Birmingham gingen 632 Athleten aus 144 Nationen in 26 Wettkämpfen an den Start. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.