Z-Performance Wheels setzt auf konkave Räderdesigns ZP6.1 und ZP.09

Neuigkeiten aus dem Line-up von Z-Performance Wheels: Wie der österreichische Räderanbieter mitteilt, seien die Felgen vom Typ ZP6.1 und ZP.09 speziell für die BMW-Modelle M2, M3 und M4 entwickelt worden, wenn auch nicht nur. Mit den Rädern im „Super-Deep-Concave“-Design wolle Z-Performance Wheels eine Antwort auf die uneingeschränkt hohe Nachfrage nach stark konkaven Leichtmetallrädern geben, heißt es dazu in einer Mitteilung. Die Designs ZP6.1 und ZP.09 seien dabei in der Dimension 9Jx20 ET20 für die Vorder- und 10,5Jx20 ET26 für die Hinterachse und Reifen in den Größen 255/30 R20 und 285/30 R20 für M2, M3 und M4 erhältlich, und zwar in den Farbgebungen Gunmetall-Matt und Sparkling-Silver. Die Felgen seien Z-Performance Wheel zufolge „stilvoll, zeitlos, attraktiv für junge Fahrer“; außerdem seien sie „gemeinsam mit dem TÜV entwickelt“ worden und mit Teilegutachten für die oben genannten BMW-Modelle erhältlich. „Selbstverständlich gibt es die ZP6.1 und ZP.09 auch für alle anderen BMW-Modelle, angefangen vom 1er und 2er (8Jx19 und 9Jx19) bis hin zu 20 Zoll für 3er, 4er, 5er und 6er sowie ZP.09 in 21 Zoll für BMW X5 und X6“, so das Unternehmen abschließend. Den Großhandelsvertrieb der Z-Performance-Wheels-Räder in Deutschland hat die Reifen Deubzer GmbH (Speichersdorf) übernommen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten