Beitrag Fullsize Banner NRZ

Pirelli und Universität Mailand erneuern Forschungsprogramm

Pirelli und die Universität Mailand haben eine neue dreijährige Forschungsvereinbarung geschlossen. Die nun erneuerte gemeinsame Vereinbarung Labs wurde ursprünglich im Jahr 2011 mit dem Ziel gegründet, innovative Reifentechnologie für die Zukunft zu entwickeln. Zu den Projekten, die Pirelli und die Universität Mailand in den nächsten drei Jahren gemeinsam angehen werden, gehören der Einsatz von Nanoladungen zur Herstellung von Reifen mit geringerer Umweltbelastung, mathematische Modellierungsstudien zur Unterstützung des Cyber Tyre-Programms von Pirelli sowie die Entwicklung innovativer Materialien, die einen Reifen vor Alterung schützen können.  cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.