Nach Reifenplatzer: Pannenhelfer wird totgefahren

Donnerstag, 19. Oktober 2017 | 0 Kommentare
 

In der Nacht zu Mittwoch ist ein Pannenhelfer auf der A7 bei Ellwangen getötet worden. Der 66 Jahre alte Mann sei laut Auskunft der Polizei zu einem nach einem Reifenplatzer liegengebliebenen Lkw gerufen worden. Als er dort auf dem Standstreifen seine Arbeiten verrichtete, habe ein vorbeifahrender Lastwagen den Lkw und auch den Wagen des Pannenhelfers gestreift. Dabei sei der Pannenhelfer getötet worden. cs

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *