TS_WebBanner_600x100_Tuev_01

Pirelli-Aktienkurs wird von J.P. Morgan stabilisiert

Wie die Pirelli & C. S.p.A. jetzt mitteilt, hat J.P. Morgan Securities als sogenannter Kursstabilisierungspartner im Rahmen des Börsengangs – Handelsstart an der Mailänder Börse war am 4. Oktober – mehrfach Pirelli-Aktien zu einem Kurs von 6,29 bis 6,50 Euro gekauft. In Summe hat J.P. Morgan 23,5 Millionen Aktien in knapp 3.500 Transaktionen gekauft und damit den Aktienkurs gestützt. Vor dem Start des börslichen Handels hatte Pirelli bekanntgegeben, es sollen 350 Millionen Aktie zum einem Emissionspreis von 6,50 Euro an die Börse gebracht werden. Lediglich am 10. Oktober war der Kurs kurzzeitig auf den Emissionspreis abgefallen, liegt derzeit aber wieder bei 6,52; tags zuvor lag der Kurs zwischenzeitig bei 6,74 Euro und damit auf seinem bisherigen Höchstwert. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.