Großfeuer wütet in Haimhausen

Bei einem Großbrand in Haimhausen im Landkreis Dachau ist auch eine Kfz-Werkstatt mitsamt Reifenlager am Mittwochnachmittag völlig ausgebrannt. Laut ersten Schätzungen der Polizei ist ein Gesamtschaden von 1,5 Millionen Euro entstanden, heißt es in verschiedenen Medien. Des Weiteren sollen zwei Menschen leicht verletzt worden sein. Über 200 Retter seien im Einsatz gewesen. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.