Beitrag Fullsize Banner NRZ

Tyre24: Bestellen soll noch smarter werden

Bei der B2B-Plattform Tyre24 werde das Bestellen von Reifen und Verschleißteilen für die teilnehmenden Händler ab sofort noch smarter. Mit den neu gelaunchten Apps „Tyre24 Reifen-Marktplatz” und „Tyre24 Verschleißteile-Marktplatz”, habe die Saitow AG Funktionalität seiner Plattform weiter ausgebaut, heißt es aus dem Unternehmen. Die Apps ermöglichten einen mobilen Zugriff auf den gesamten Reifen- und Verschleißteile-Datenbestand der Plattform. Die Händler könnten per Tablet oder Smartphone noch schneller auf die Plattform zugreifen und bestellen.

Bei der Tyre24 Reifen-Marktplatz App könne der benötigte Reifen über die komfortable Suchfunktion nach Reifengrößen plus Matchcode, Produktnummer oder EAN gesucht werden. Weiterhin sei es möglich, den EAN-Code mit einer integrierten Kamerafunktion zu erfassen. Noch schneller gestaltet sich die Suche durch die Wahl einer der aufgeführten „Meistgesucht-Größen”.

Nach Auslösung der Reifensuche ermöglichten diverse Sortiermöglichkeiten und Produktfilter ein schnelles und einfaches Finden des gesuchten Reifens. Dazu zählten die Filter „Anzahl der Reifen”, „Reifeneigenschaften”, „Reifentyp”, „Speedindex”, „Kategorie” und „Hersteller”. Nach Auswahl des Reifens würden auf einer Übersichtsseite alle Faktoren zusammengefasst dargestellt und der Lieferant angezeigt, der alle Kriterien erfüllt und zudem den Reifen zu dem günstigsten Preis anbietet, heißt es in einer Mitteilung. Alternativ sei es möglich, den Lieferanten über die Detail-Lieferantenliste manuell auszuwählen.

Mit einer „effizienten und benutzerfreundlichen Suchmöglichkeit“ überzeuge auch die neue Verschleißteile-Marktplatz App von Tyre24. Zur eindeutigen Identifikation der einzelnen Artikel stehen einfache Möglichkeiten zur Verfügung: direkte Eingabe der Artikelnummer über EAN, OE-Nummer oder Handelsnummer, über die Fahrzeugherstellersuche oder per Eingabe der Herstellerschlüsselnummer (HSN/TSN), welche den Fahrzeugtyp und die Ausführung eindeutig identifizieren. Zahlreiche Filter schaffen zudem Übersichtlichkeit in der verwirrenden Vielfalt des Ersatzteilemarktes.

Bei beiden Apps, die kompatibel miteinander funktionieren und zwischen denen problemlos gewechselt werden kann, stehe wie gewohnt auch der Beratungsmodus zur Verfügung. Die Händler könnten fünf verschiedene Endkundenkalkulationen für die Verschleißteile- und Reifensuche auf der Plattform Tyre24 hinterlegen und auf den mobilen Applikationen aktivieren. So ließe sich mit einem Klick die EK-Preise ausblenden und in den Beratungsmodus wechseln. Dem Kunden werde dann der kalkulierte Verkaufspreis angezeigt.

Die „Tyre24 Reifen-Marktplatz” und „Tyre24 Verschleißteile-Marktplatz” App können beim Apple App Store bzw. im Google Play Store heruntergeladen werden. cs  

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.