Geben gemeinsam Gas in der „Grünen Hölle“: Ronal, Schirmer und Pirelli

Montag, 15. Mai 2017 | 0 Kommentare
 
Geben gemeinsam Gas in der „Grünen Hölle“: Ronal, Schirmer und Pirelli
Geben gemeinsam Gas in der „Grünen Hölle“: Ronal, Schirmer und Pirelli

Vom 27. bis 28. Mai ist es wieder so weit: In der „Grünen Hölle“ am Nürburgring werden zum 45. Mal rund 160 Fahrzeuge im Rahmen des ADAC Zurich 24h-Rennens an den Start gehen. Die Ronal Group, die mit ihren Felgen seit 1986 am 24h-Rennen mitwirkt, wird präsent sein. Nachdem im letzten Jahr eine im Flowformingverfahren hergestellte, gewichtsoptimierte Speedline Corse Felge in 10×18 Zoll zum Einsatz kam, wurde für das Rennen in diesem Jahr eine attraktive, eigens angefertigte Motorsportfelge entwickelt. Sie ist mit 11×18 Zoll nicht nur größer, sondern auch deutlich leichter als diejenige aus dem Vorjahr. Die einteilige geschmiedete Felge hat 2017 die Siegerfarbe Gold.

Speedline Corse Felgen in Gold

Speedline Corse Felgen in Gold

Zusammen mit dem Rennstall Team Schirmer und Pirelli präsentiert die Ronal Group an einem eigenen Stand nicht nur ihre Produkte, sondern sorgt mit einer Selfie-Aktion und weiteren Attraktionen für Unterhaltung auch neben der Rennstrecke. Nebst Live-Übertragung aus der Box und einer kleinen Zeitreise in die Motorsport-Vergangenheit gibt es ein weiteres Highlight: Besucher haben die Möglichkeit, einen exklusiven Blick in die Werkstatt des Teams zu werfen und den Mechanikern bei der Arbeit zuzuschauen.

Auch diejenigen, die nicht live vor Ort dabei sind, können sich auf einem eigens eingerichteten Facebook-Kanal (facebook.com/racinglounge.tv) rund um die Uhr über das Geschehen auf dem Laufenden halten: Dort finden sich Interviews, Informationen zu den Autos und den Fahrern. Zudem gewährt die Seite exklusive Blicke hinter die Kulissen des Mega-Events und des Teams. cs

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Motorsport, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *