Dunlop SportSmart2 Max mit über 600 Freigaben für sportliche Motorräder

Montag, 10. April 2017 | 0 Kommentare
 
Alle Freigaben sind unter www.dunlop.de zu finden
Alle Freigaben sind unter www.dunlop.de zu finden

Kaum ist er beim Reifenhändler, schon hat Dunlop für den neuen Sportreifen SportSmart2 Max über 600 Freigaben erstellt. Davon profitieren Fahrer der gängigsten Supersportler wie beispielsweise BMW S 1000 RR, Yamaha YZF-R1, Suzuki GSX-R 1000 und Honda Fireblade ebenso wie Biker, die Naked Bikes im Stile einer Aprilia Tuono, Yamaha MT-07, Kawasaki Z1000 oder Triumph Speed Triple bevorzugen. Selbst Fans von Superbike-Exoten wie Bimota DB5, KTM RC8, MV Agusta F4 und Ducati 916 können sich ab sofort auf die Performance des neuen Sportreifens verlassen.

Der Reifenhersteller stellt zusätzlich zahlreiche Mischfreigaben bereit. So lässt sich auch bei Bikes, die beispielsweise mit dem SportSmart2 bereift sind, nur ein Rad auf den neuen SportSmart2 Max umrüsten. Selbst bei Motorrädern, die noch auf Dunlop-Erstausrüstungsreifen rollen wie die Kawasaki Z800 auf dem Dunlop D214 oder die Honda VFR 800 F auf dem Dunlop D222. Hier kann der Besitzer nur einen Reifen durch den SportSmart2 Max ersetzen, um so in zwei Schritten auf den High-Performance-Reifen umzusteigen. Auf der neu gestalteten Dunlop Website unter www.dunlop.de finden sich alle Freigaben für die einzelnen Modelle übersichtlich sortiert nach Motorradmarken. cs

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *