Hankook verbietet andere Reifenmarken auf dem Werksgelände

Der koreanische Reifenhersteller Hankook Tire verbietet in den Werken in Daejeon und Geumsan in Korea andere Reifenmarken als die eigenen Hankook-Pneus auf dem Werksgelände. Mitarbeiter und Geschäftspartner seien davon betroffen und müssten ihre Fahrzeuge außerhalb des Geländes parken, heißt es auf der Website von „Korea It Times“.

Das Unternehmen wolle mit dieser Politik die Loyalität der Mitarbeiter gegenüber dem Unternehmen steigern. Der Reifenhersteller werde deshalb aber wegen Mobbing kritisiert, heißt es weiter. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.