ATG stellt neuen Flotationsreifen mit VF-Technologie auf der SIMA vor

Montag, 6. Februar 2017 | 0 Kommentare
 

Auf der SIMA in Paris wird die Alliance Tire Group einen Flotationsreifen mit VF-Technologie vorstellen. Mit der Weltpremiere des Alliance 389 VF will ATG jetzt die nächste Innovationsrunde eingeläuten: der erste Flotationsreifen mit „Very High Flexion“-Technologie kann entweder mit einem 30 Prozent niedrigeren Reifendruck oder mit einer 30 Prozent höheren Last beim gleichen Druck wie ein herkömmlicher Flotationsreifen eingesetzt werden. Mit dieser Innovation bietet die Alliance Tire Group jetzt Reifen für Anhänger, die mit dem gleichen Druck arbeiten wie die VF-Reifen der aktuellen Traktorreifengeneration. „Damit wird der Bodendruck und somit auch die Bodenverdichtung beim landwirtschaftlichen Einsatz erheblich verringert, sodass die Fruchtbarkeit des Bodens und dessen hohes Erntepotential erhalten bleibt“, heißt es bei ATG.

Beginnend mit der Markteinführung der Alliance 389 VF-Baureihe auf der SIMA werden im Lauf des Jahres unterschiedliche Reifengrößen angekündigt. Darunter sind unter anderem die Größen VF 650/55R26.5 (Juni 2017), VF 600/55R26.5 und VF 750/45R26.5 (August) sowie verschiedene weitere Größen in den darauffolgenden Monaten. cs

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *