Pneunet jetzt auch in Dänemark präsent – 450 Flottenservicestationen

,

Das Pneunet-Flottennetzwerk „für professionelle Nfz-Vermarkter“ wächst weiter. Wie es dazu in einer Mitteilung heißt, gehört jetzt auch der dänische Filialist SuperDaek dem 2014 durch Pneuhage Reifendienste, Reifen Helm und Reifen Günther gegründeten Flottendienstleister an. Das 1974 gegründete inhabergeführte Familienunternehmen betreibt in Dänemark 63 Betriebe und betreibt außerdem in Norwegen und Schweden ein Franchisenetz. „Wer große Flottenkunden bedienen will, kann sich heutzutage nicht mehr nur auf nationaler Ebene bewegen“, erklärt Sascha Kemper, Leiter Vertrieb des Pneunet-Gründungspartners Reifen Helm in Hamburg.

„Logistikdienstleister sind europaweit tätig. Sie legen entsprechend Wert darauf, möglichst wenige Ansprechpartner mit einem breiten Servicenetz und entsprechender Produktvielfalt zu haben.“ Mit SuperDaek als Pneunet-Partner können sich nun auch Kunden im Nordeuropa-Verkehr auf die Konditions- und Markenvereinbarungen mit ihrem lokalen Reifenpartner sowie auf eine „entsprechend transparente und komfortable Abrechnung direkt mit ihrem Stammhändler verlassen“, heißt es dazu weiter.

Mit Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen und Dänemark ist das Pneunet-Netzwerk inzwischen bereits in fünf europäischen Ländern aktiv und bietet damit international an über 450 Stationen Flottenservice für Nutzfahrzeugreifen. Allein in Deutschland sorgen 385 Montagefahrzeuge zusätzlich für mobilen Service und Pannenhilfe für Lkws, Stapler, Agar- und Baufahrzeuge. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten