Point S wächst mit neuem Partner in Marokko

Nachdem Point S Development im vergangene Sommer einen Master-Franchise-Vertrag für Marokko mit Imperial Pneu unterschrieben hat, kommen die lokalen Vertragspartner mit dem Wachstum des Netzwerks offenbar gut vor. Geplant war ursprünglich, bis Ende dieses Jahres rund zehn Betriebe auf Point S umzulabeln. Medienberichten zufolge habe man nun einen weiteren Vertrag mit der privaten marokkanischen Mineralölgesellschaft Petrom unterzeichnet. Danach sollen noch im laufenden Jahr an zehn Petrom-Tankstellen Point-S-Fast-Fit-Betriebe eingerichtet werden; bis 2020 sollen es dann rund 60 sein. Petrom betreibt insgesamt 220 Tankstellen in Marokko. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.