Beitrag Fullsize Banner NRZ

VfL Wolfsburg und Linglong Tire erweitern Partnerschaft

Der VfL Wolfsburg freut sich, seine bestehende Partnerschaft mit dem chinesischen Reifenhersteller Linglong Tire noch weiter ausbauen zu können. Ab dem 1. Januar 2017 sei der chinesische Reifenhersteller zum Club of Champions-Partner aufgestiegen, nachdem er bereits seit Anfang 2015 sowohl als nationaler als auch internationaler VfL-TopPartner zur VfL-Partnerfamilie zählt, heißt es auf der Internetseite des Fußballclubs. Zu den bisherigen Rechten als TopPartner erhalte Linglong Tire nun als Club of Champion-Partner ein erweitertes Leistungspaket. Dazu würden unter anderem erweiterte Logo-Präsenzen auf Werbebanden und anderen Werbeflächen sowie gemeinsame Projekte im Rahmen der internationalen Aktivitäten und Reisen des VfL Wolfsburg gehören.

Feng Wang, Gründer und CEO des in Shanghai ansässigen Reifenherstellers Linglong Tire, bezeichnete die neue Kooperationsvereinbarung als „wichtigen Schritt im richtigen Moment.“ Weiter heißt es auf der Webpräsenz: Es sei kein Geheimnis, dass Wang in den letzten Jahren selbst zu einem echten Anhänger der Wölfe geworden ist. „Es ist eine große Ehre für uns, jetzt ein Teil der Club of Champions-Familie zu sein. Wir wissen, dass der Club gerade nicht die beste Zeit erlebt. In einem solchen Moment ist es umso wichtiger zu zeigen, dass man zueinandersteht“, so Wang. Wie es heißt, planten der VfL Linglong Tire gemeinsam eine Fußballschule in China zu eröffnen und damit „das chinesische Fußball-Entwicklungsprojekt glaubwürdig zu unterstützen“. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.