Yokohama erweitert Reifenfabrik auf den Philippinen – Standortgeburtstag

Yokohama hat dieser Tage das 20-jährige Bestehen seiner Tochtergesellschaft auf den Philippinen gefeiert und konnte dazu auch die Erweiterung seiner Reifenfabrik in Betrieb nehmen. Yokohama fertigte die ersten Reifen in der Clark Freeport Zone nördlich der Hauptstadt Manila unter dem Dach der Yokohama Tire Philippines Inc. (YTPI) 1998 und hatte zuletzt eine Produktionskapazität von jährlich 11,9 Millionen Pkw-Reifen, die nahezu ausnahmslos exportiert wurden, auch nach Europa. Mit der aktuellen Erweiterung unter der Bezeichnung „West Plant“ sollen im kommenden Jahr 12,5 Millionen Reifen vor Ort gefertigt werden. Die Yokohama-Fabrik war bei Inbetriebnahme die erste des japanischen Herstellers außerhalb seines Heimatmarktes und ist heute die zweitgrößte innerhalb der Unternehmensgruppe. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.