Weitere TyreSystem-Optimierungen

Donnerstag, 20. Oktober 2016 | 0 Kommentare
 
Die horizontale Anordnung von Filterkategorien und -kriterien soll die natürliche Leserichtung unterstützen und gleichzeitig die Höhe des Filters reduzieren helfen, um unter dem geöffneten Filter mehr Suchergebnisse anzeigen zu können
Die horizontale Anordnung von Filterkategorien und -kriterien soll die natürliche Leserichtung unterstützen und gleichzeitig die Höhe des Filters reduzieren helfen, um unter dem geöffneten Filter mehr Suchergebnisse anzeigen zu können
Dass die RSU GmbH beständig an einer weiteren Optimierung ihrer TyreSystem genannten B2B-Plattform arbeitet, belegen die jüngsten optischen Retuschen und funktionalen Ergänzungen. Zumal das schwäbische Unternehmen im Sommer erst diverse neue und verbesserte Funkionen implementiert hatte. Als Reaktion auf kritische Kundenmeinungen nach dem letzten Filter-Update vom Mai soll TyreSystem zur aktuellen Wintersaison nun eine nachgebesserte Filterversion bieten. „Der Filter ist jetzt wieder in die Liste der Suchergebnisse integriert und ‚wandert’ beim Scrollen nach oben hin weg. Dadurch werden die Suchergebnisse während des Filterns nicht mehr überdeckt, was seitens unserer Kunden als störend empfunden wurde”, erklärt RSU-Geschäftsführer Simon Reichenecker. Zusätzlich seien zugunsten der Übersichtlichkeit minimale optische Änderungen am Filter vorgenommen sowie im gleichen Zuge der Kopfbereich der Plattform optimiert und neue Filterkategorien eingeführt worden. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *