Megatrailerreifen schließt Lücke bei Sava Tires

Dienstag, 6. September 2016 | 0 Kommentare
 
Der geringere Querschnitt des Reifens (435/50 R 19.5) erlaube es, die Innenhöhe des Anhängers so zu vergrößern, dass eine Kapazität von bis zu 100 Kubikmetern erreicht werden könne
Der geringere Querschnitt des Reifens (435/50 R 19.5) erlaube es, die Innenhöhe des Anhängers so zu vergrößern, dass eine Kapazität von bis zu 100 Kubikmetern erreicht werden könne

Sava Tires erweitert sein Cargo-4-Sortiment um eine Größe mit niedrigem Querschnitt. Der geringere Querschnitt des Reifens (435/50 R 19.5) erlaube es, die Innenhöhe des Anhängers so zu vergrößern, dass eine Kapazität von bis zu 100 Kubikmetern erreicht werde, heißt es in einer Mitteilung. Der Reifen sei die perfekte Ergänzung zum kürzlich eingeführten Lenkachsreifen „Avant 4Plus“ und dem Antriebsachsreifen „Orjak 4Plus“.

„Sava Lkw-Reifen erfüllen die Anforderungen kostenbewusster Flottenbetreiber. Der neue Anhängerreifen bietet ihnen nun noch mehr Möglichkeiten“, sagt Christian Fischer, Director Marketing Commercial Tires D-A-CH bei Goodyear und ergänzt: „Megatrailer mit einem Fassungsvermögen von bis zu 100 Kubikmetern spielen eine immer größere Rolle in der europäischen Transportindustrie und brauchen spezielle Reifen. Wir freuen uns, unseren Kunden einen solchen Reifen anbieten zu können, der nicht nur die europäischen Qualitätsstandards erfüllt und die Betriebskosten senken hilft, sondern auch noch erschwinglich ist.“

Der neue „Cargo 4“ verfüge über das EU-Reifenlabel B im Bereich Rollwiderstand, C bei der Nasshaftung sowie 70 dbA und einer Welle beim externen Rollgeräusch. Er sei sowohl nachschneidbar als auch runderneuerbar. In Deutschland werden die Sava-Reifen exklusiv über das GDHS-Händlernetzwerk vertrieben. cs

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *