Speed4Trade: Automatisierte Verkaufsprozesse für Kfz-Teile, Reifen und Zubehör

Die Digitalisierung wird die Automobilbranche und den Automotive Aftersales-Market verändern. In der Branche steigt der Stellenwert intelligenter IT-Lösungen. Auf der Messe Automechanika in Frankfurt (13. bis.17.09.16) ist die Digitalisierung ein wichtiges Thema und Leitgedanke des Auftritts von Speed4Trade. Der Softwarehersteller stellt flexible Softwarelösungen für den Vertrieb von Kfz-Teilen, Reifen, Zubehör & Services im B2C- und B2B-Umfeld vor.

Über die vergangenen Jahre hat der „Mobile Commerce“ durch die technische Weiterentwicklung der Endgeräte neue Impulse erhalten. Über reine Shopping-Funktionen hinaus gibt es heute viele Möglichkeiten, Nutzer über Smartphone und Tablet zu Käufern zu machen. Via Service- und Beratungs-Apps können etwa Kundenservice- und Montagetermine vereinbart oder Informationen über eine Reifen-App verteilt werden. Online-Shop-Extras wie die beliebte „Click & Collect“-Funktion (online bestellen und in der Filiale abholen) holen Kunden in Werkstätten oder Filialen und stärken so die Bindung an den Händler. Das Unternehmen ist in Halle 9.1, Stand F08 zu finden. Unter dem folgenden Link können Interessenten einen Termin am Messestand vereinbaren: goto.speed4trade.com/automechanika.  cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.