King Long entscheidet sich in Europa für Pannenhilfe von Europe Net

Der chinesische Bushersteller King Long hat die ADAC TruckService-Tochter Europe Net mit der Pannenhilfe für Europa beauftragt. Den Start macht die Einführung eines 24-Stunden-Reparaturdienstes in Großbritannien und Irland. Bis zum Jahresende sollen die stärksten King Long-Märkte Deutschland, Frankreich, Spanien, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Italien und Österreich folgen. Dies gab das Unternehmen jetzt bekannt.

Hintergrund der Entscheidung sind die Wachstumspläne sowie die durch den Aufbau des Händlernetzes kontinuierlich wachsende Kundenzahl mit zurzeit mehr als 4.000 Bussen der Marke King Long in Europa. Geschäftsführer Christopher Cassar:  „Um unseren Kunden einen zuverlässigen, sicheren und schnellen Pannenservice zu bieten, haben wir Pannendienste in ganz Europa verdeckt getestet. Europe Net war das einzige Unternehmen, das die hohen Erwartungen erfüllen konnte. Mit dem Marktführer in der Pannenhilfe an unserer Seite sind wir jetzt in der Lage, unseren Kunden den besten Mobilitätsservice und damit ein rundum sicheres Gefühl zu bieten. Ein ganz entscheidendes Verkaufsargument für unsere Busse.“ cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.