Bohnenkamp AG schließt Geschäftsübernahme Starco ab

Freitag, 1. Juli 2016 | 0 Kommentare
 

Die im Mai angekündigte Übernahme des Handelsersatzgeschäftes von Starco in Skandinavien, Benelux und Deutschland sowie der Starco Eastern Group (Russland, Weißrussland Lettland, Estland, Litauen Kasachstan und Ukraine) durch die Bohnenkamp AG wurde am 1. Juli 2016 erfolgreich abgeschlossen. Damit erweitert die Bohnenkamp Gruppe ihr Angebot für Reifen und Räder im Bereich Kleinreifen um über 1.500 Produkte und dehnt ihr internationales Vertriebsgebiet auf 19 Länder aus.

Ab sofort bietet Bohnenkamp seinen Kunden insgesamt mehr als 9.000 Produkte mit einem Reifen- und Räderportfolio von 2 ½ bis 54 Zoll an. Die Zahl der Beschäftigten hat sich durch die Erweiterung der Unternehmensgruppe auf insgesamt 425 Bohnenkamp Mitarbeiter erhöht. Mit der Übernahme stellt die Bohnenkamp Gruppe sowohl bestehenden wie auch neuen Kunden zukünftig ein noch größeres Produktprogramm, eine höhere Produktverfügbarkeit und eine noch stärkere Service- und Beratungsqualität zur Verfügung, heißt es aus dem Unternehmen.  cs

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *