Obo Banden übernimmt den Vertrieb von Magna Landwirtschaftsreifen in Benelux

Freitag, 24. Juni 2016 | 0 Kommentare
 
Michael de Ruijter, Magna Tyres Group, und Herman Hutten, Obo Banden, unterschreiben den Vertrag
Michael de Ruijter, Magna Tyres Group, und Herman Hutten, Obo Banden, unterschreiben den Vertrag

Kurz nach der Einführung der neuen Landwirtschaftsreifen von der Magna Tyres Group teilt das niederländische Unternehmen OBO Banden mit, den exklusiven Alleinvertrieb in den Benelux-Ländern übernommen zu haben. Die neuen Radialreifen der Serie AG01 für hochmoderne Traktoren stehen jetzt in 21 Größen in drei unterschiedlichen Produktreihen – auf der Basis eines Querschnittsverhältnisses von 85, 70 und 65 – für die Anwendung bei 40 km/h oder 50 km/h zur Verfügung. Dank einer flexiblen Karkasse könnten die Reifen bei geringerem Druck (1,6 bar) zum Einsatz kommen, während Magna mit den breiten Stollen der Profile eine längere Lebensdauer sowie einer verbesserte Manövrierfähigkeit auf weichen und schlammigen Untergründen verbindet. Hinsichtlich des Reifenunterbaus soll die Karkasse in Radialbauweise in Kombination mit entsprechenden Schutzlagen zudem mittels einer reduzierten Wärmebildung für optimierte Tragfähigkeit sorgen.

Hein de Wind, Verkaufsleiter Magna Tyres Group, sagt: „OBO Tyres hat eine große Geschichte in den Niederlanden mit viel Erfahrung im Verkauf von landwirtschaftlichen Reifen und deshalb haben wir den perfekten Vertriebspartner für die Region Benelux gefunden.“ Frederik Zandman Manager Operations bei OBO Tyres ist äußerst zufrieden mit der Zusammenarbeit: „Wir sehen in dieser Magna-Landwirtschaftsreifen-Linie ein qualitatives hochwertiges Produkt. Es passt genau in unsere Pläne für die Zukunft in der Produkt- und Marktentwicklung”. cs

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *