Auch die DBV-Tankstellen haben einen neuen Eigner

Die DBV-Tankstellen waren beim Verkauf der DBV Würzburg GmbH an die Alcar-Gruppe außen vor geblieben, verbleiben aber nicht, wie von Alcar berichtet und an dieser Stelle auch ursprünglich wiedergegeben, beim bisherigen DBV-Gesellschafter Andreas Bathon. Der schreibt vielmehr: „Alle DBV-Tankstellen sind an einen Mineralölhändler-Kollegen verkauft und übergegangen.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.