Gettygo hat Kfz-Teile für Zweiräder und Motorradkonfigurator integriert

Mittwoch, 6. April 2016 | 0 Kommentare
 
Aufgrund der Onlinestruktur können Kfz-Teile für Zweiräder im Schnitt rund ein Drittel günstiger angeboten werden, damit wird es für Werkstätten interessanter, manche Teile auch auf Vorrat zu bestellen, erklärt Steffen Fritz, Geschäftsführer von Gettygo
Aufgrund der Onlinestruktur können Kfz-Teile für Zweiräder im Schnitt rund ein Drittel günstiger angeboten werden, damit wird es für Werkstätten interessanter, manche Teile auch auf Vorrat zu bestellen, erklärt Steffen Fritz, Geschäftsführer von Gettygo

Die Onlinebestellplattform Gettygo umfasst jetzt auch Kfz-Teile für Zweiräder rund um Service, Inspektion und Wartung, und zwar „wie gewohnt mit qualitativ hochwertigen Teilen, aber online um bis zu 30 Prozent günstiger“, wie es dazu in einer Mitteilung heißt. Außerdem hat der Plattformbetreiber bereits für die Motorradreifensuche einen speziellen Zweiradkonfigurator entwickelt, der damit ebenfalls pünktlich zum Saisonstart zur Verfügung steht. „Dabei werden alle freigegebenen Reifenkombinationen angezeigt, die dann direkt bei Gettygo bestellt werden können. Mit dem Motorradkonfigurator von Gettygo kann nach Motorradtyp, Hersteller, Modell und Hubraum gesucht werden. Diese Daten bleiben auch gespeichert, wenn ein Reifen in den Warenkorb gelegt wird. Für die Suche nach dem zweiten Reifen müssen die Kriterien also nicht nochmals neu eingegeben werden“, heißt es dazu weiter. Dazu liefert der Motorradkonfigurator sofort einen Überblick über sämtliche Reifenpaarungen, passende Gummimischungen und Profile, genau für das definierte Motorrad. Gettygo komplettiert die Produktbeschreibung mit den Freigaben der jeweiligen Reifenhersteller. Diese Freigaben sind im System des Gettygo-Shops hinterlegt, auch als Dokument zum Ausdruck, sodass nicht separat auf der externen Seite der Hersteller recherchiert werden muss.

Um ordentlich Gummi geben zu können, braucht es neben den richtigen Reifen auch ein vollständig intaktes Motorrad. Und dafür hat Gettygo nun ein Teilesortiment rund um Service, Inspektion und Wartung auf seiner Plattform integriert. „Aufgrund der Onlinestruktur können diese Teile im Schnitt rund ein Drittel günstiger angeboten werden. Damit wird es für Werkstätten interessanter, manche Teile auch auf Vorrat zu bestellen, gerade um in den Stoßzeiten im Saisongeschäft ihre Kunden noch besser bedienen zu können“, erklärt Steffen Fritz, Geschäftsführer von Gettygo.

Die Darstellung der Teile basiert auf dem bekannten und bewährten Prinzip von „TecDoc Inside“, sodass sich der Nutzer mit dem TecDoc-Baum in gewohnter Struktur bewegt. „Und die Suche ist ganz einfach“, heißt es dazu weiter. Dabei führen verschiedene Wege zum richtigen Teil, so etwa ebenfalls über Motorradtyp, Hersteller, Modell und Hubraum oder über HSN und TSN (soweit hinterlegt) oder schrittweise manuell über vordefinierte Auswahlboxen. Anschließend werden dem Nutzer nach Kategorien übersichtlich aufbereitet die im Bestand befindlichen Einzelteile für eben jenes Zweirad angezeigt. Ebenso kann auch über die OE-Nummer, die Hersteller-Artikelnummer oder die Produktkennzeichnung EAN gesucht werden. Der Artikel wird dann mit allen relevanten Informationen angezeigt und kann direkt bestellt werden, „ab 100 Euro Bestellwert sogar frachtfrei. Und natürlich alles mit dem brühmten Gettygo-Service: eine Kundennummer, ein Ansprechpartner und eine zentrale Rechnung mit einem SEPA-Mandat für alle Lieferanten.“ ab

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *