Polizei fasst drei Reifendiebe in Böblingen

Der Polizei Böblingen sind drei Reifendiebe ins Netz gegangen. Wie die Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung schreibt, hatte die Polizei Anfang vergangener Woche auf einem Waldparkplatz einen Transporter mit 45 gebrauchten Reifen an Bord entdeckt, deren Insassen weder Eigentum an den Reifen noch am Fahrzeug selbst nachweisen konnten. Wie sich im Laufe der Ermittlungen herausstellte, waren die Reifen die Tage zuvor aus einem Autohaus gestohlen worden. Die drei Männer müssen mit einer Anklage wegen schweren Diebstahls rechnen; sie wurden nach Zahlung einer Sicherheitsleistung auf freien Fuß gesetzt. Das Autohaus hat die Reifen mittlerweile zurück erhalten. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten