Zweite Runde für den „BMF Expertenkreis“

Dienstag, 16. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
Der Felgenratgeber „Pro Rad Online 2.0.“ soll als gemeinsames Tool entwickelt werden
Der Felgenratgeber „Pro Rad Online 2.0.“ soll als gemeinsames Tool entwickelt werden

Im vergangenen Jahr gab es bereits zwei Kick-off-Meetings, nun lud die BMF Media Information Technology GmbH (BMF) erneut zu einem Workshop in Sachen Felgenratgeber „Pro Rad Online 2.0.“ ein. „Der Termin im Lufthansa Training & Conference Center Seeheim war wirklich erfreulich und in der Folge hat sich ein „Pro Rad Expertenkreis“ gegründet“, so das abschließende Fazit von Geschäftsführer Stefan Klein. Gemeinsam mit Wolfgang Brender, geschäftsführender Gesellschafter der BMF, hatte Klein das Meeting federführend durchgeführt.

Gekommen waren die Teilnehmer, die bereits im vergangenen Jahr Interesse signalisiert hatten. Dabei waren beispielsweise Führungskräfte der Ronal GmbH, der Wheelscompany GmbH, RH Alurad GmbH und von Reifen Gundlach. Auch die CMS Automotive Trading GmbH, Continental Banden Groep B.V., die Autec GmbH & Co KG., AD Vimotion GmbH, Alcar Holding GmbH, Brock Alloy Wheels Deutschland GmbH, BBS GmbH, Gewe Reifengroßhandel GmbH und Keskin Tuning Europa GmbH waren mit an Bord, um gemeinsam mit den Augsburger Experten einen Feature-Katalog auszuarbeiten. Hierbei wurden Aspekte wie das Supportaufkommen, die Transparenz von Gutachterverarbeitung, schnelle Informationen für Vertrieb und anderes mehr besprochen. „Durch den Workshop wollten wir gemeinsam mit den Felgenherstellern die Notwendigkeit eines Felgenratgebers überprüfen, Ideen sowie Impulse sammeln“, so Klein weiter. Auf der Basis einer Datawarehouse-Präsentation wurde nun ein Lastenheft erstellt, „dieses werden wir im nächsten Schritt zu einem Pflichtenheft vervollständigen – dann kann es losgehen“, betonten Brender und Klein.

Im Rahmen der kommenden „Reifen“ vom 24. bis 27. Mai in Essen – die BMF wird dort auch mit einem Stand vertreten sein – wird das nächste Treffen des Expertenkreises stattfinden. „Wir werden am 25. Mai erneut einladen, wir melden uns noch einmal mit der genauen Orts- und Uhrzeitenangabe bei den bisherigen Teilnehmern“, so Klein. Auch neue Interessenten können sich in Sachen Felgenratgeber „Pro Rad Online 2.0.“ unter der E-Mail-Adresse birgit.greppmair@bmfgroup.de anmelden. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *