Reifenrußwerk von Omsk Carbon läuft mit Verspätung an

Dienstag, 2. Februar 2016 | 0 Kommentare
 

Ursprünglich hatte die russische Omsk Carbon Group ihr neues Werk für Ruße – besonders Reifenruße – im weißrussischen Mogilev bereits im letzten Jahr in Betrieb nehmen wollen. Jetzt werden die Sommermonate Juli/August dieses Jahres als Startzeitpunkt genannt. Nach neuesten Zahlen soll eine Jahreskapazität von 200.000 Tonnen erreicht werden, bei Vorstellung des Projektes war lediglich von 150.000 Tonnen in einer Endausbaustufe im Jahre 2019 die Rede gewesen. In der Fabrik sollen 450 Arbeitsplätze entstehen. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *