Ehemaliger Pirelli-Manager macht bei FCA Karriere

Montag, 1. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
Der Wechsel vom Zulieferer zum Autohersteller hat sich ausgezahlt
Der Wechsel vom Zulieferer zum Autohersteller hat sich ausgezahlt

Johannes Alings übernimmt bei Fiat Chrysler Deutschland die Gesamtverantwortung für den Unternehmensbereich Mopar, dem Ersatzteil- und Zubehörzweig des Autokonzerns Fiat Chrysler Automobiles (FCA). Alings war, bevor er im Jahre 2009 zu Fiat Deutschland wechselte, in verschiedenen Vertriebs- und Marketingfunktionen für Pirelli tätig. Er folgt auf Daglef Seeck, der ab 1. März 2016 den Aftersales-Bereich Nissan Center Europe (NCE) leitet. dv

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *