BMF-Workshop rund um die Felge

Montag, 25. Januar 2016 | 0 Kommentare
 
Auftaktveranstaltung, auf der sich ein Arbeitskreis gebildet hat
Auftaktveranstaltung, auf der sich ein Arbeitskreis gebildet hat

Am Rande der Essen Motor Show 2015 hatte die BMF Media Information Technology GmbH (BMF, Augsburg) den Workshop „ProRad Online“ angeboten. Knapp 20 Teilnehmer waren gekommen, um sich gemeinsam mit den Geschäftsführern Wolfgang Brender und Stefan Klein auszutauschen. „Unser Ziel war es, einen offenen Workshop anzubieten, um so Impulse, Anforderungen und Lösungen zu sammeln – schließlich kommt man gemeinsam oft zu den erfolgreichsten Ideen“, berichtet Stefan Klein im Nachhinein.

Gute vier Stunden wurde diskutiert: Zunächst einmal galt es, die Marktsituation, die Situation der anwesenden Partner und die BMF-eigene Situation darzustellen und abzugleichen. „Wir benötigen einfach den Zugriff auf schnelle Informationen für Vertrieb und Beratung“, stellte beispielsweise André Rothgänger von der Wheelscompany fest. Auch Teilnehmer von Reifen Gundlach, Ronal GmbH, Autec GmbH & Co. KG, Keskin Tuning Europa GmbH und andere mehr schilderten ihre Bedürfnisse rund um das Thema Felgen. Dabei boten Brender und Klein abwechselnd einen Überblick rund um die Features, die bereits jetzt durch das Tool „ProRad Online“ umgesetzt werden. Die Online-Applikation ermöglicht unter anderem die Pflege von Gutachterverknüpfungen, ein flexibles Rechtemanagement und eine direkte Schnittstelle zur BMF-Fahrzeugdatenbank. „Wir verfügen in Europa im Bereich der Aufbereitung von technischen Daten für Reifen und Felgen über die größte Datenbank und stellen diese den Kunden zur Verfügung. Mit „ProRad Online“ ergeben sich ganz neue technische Möglichkeiten, die wir im Rahmen des Workshops unseren Kunden und Gästen vorgestellt haben – die anschließende Diskussionsrunde brachte für alle Teilnehmer viele konstruktive Ideen, die wir nun in 2016 gemeinsam umsetzen wollen“, so auch das Fazit von Brender.

Der Workshop war somit eine Auftaktveranstaltung, aus der sich nun ein Arbeitskreis gebildet hat. Der zweite Termin steht schon fest: Am Mittwoch, 10. Februar, geht es weiter. Diesmal wurde das Lufthansa Training & Conference Center Seeheim als Treffpunkt ausgewählt. Einige wenige Plätze sind noch frei, daher sollten sich Interessenten schnell unter der E-Mail-Adresse birgit.greppmair@bmfgroup.de anmelden. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *