GL trifft S – On- und Offroad mit Mercedes und mit Rädervielfalt

Mittwoch, 9. Dezember 2015 | 0 Kommentare
 
Viele Raddesigns ab Werk, auch mit ganz vielen Speichen
Viele Raddesigns ab Werk, auch mit ganz vielen Speichen

Der neue GLS wird von Hersteller Mercedes-Benz als „S-Klasse unter den SUVs“ bezeichnet. Im Rahmen der Modellpflege gibt es ein umfangreiches Programm an neuen Leichtmetallrädern in verschiedenen Designausführungen, unter anderem titangrau lackierte, glanzgedrehte 10×21-Zoll-Leichtmetallräder von AMG im 5-Doppelspeichendesign mit 295/40. Standard sind 8,5×18-Zoll-Versionen im 10-Speichen-Design kombiniert mit der Reifengröße 265/60 R18V, der GLS 500 4MATIC rollt ab Werk auf 8,5×19 Zoll im 5-Speichen-Design mit 275/55 R19W. Darüber hinaus seien zwei beeindruckende Beispiele aus dem Performance-Studio von AMG genannt: Leichtmetallräder im Format 10×21“ im Kreuzspeichendesign – Schwarz matt lackiert und glanzgedreht – mit Bereifung 295/40 R21 oder sogar 10,5×22“ im Vielspeichen-Design – Schwarz matt lackiert und Felgenhorn glanzgedreht oder schwarz hochglänzend mit glanzgedrehten Speichen und Felgenhorn – jeweils mit der Bereifung 285/40 R22. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *